Corona stoppt Spielbetrieb erneut

Laura Rössling 1Die Woche ist schon wieder vorbei und wir kommen zur vierten Ausgabe unserer Vorstellungsreihe der Kaderneuzugänge. Alle aktuellen Beiträge sowie die Texte vom letzten Jahr könnt ihr auf Facebook, Instagram und unserer Homepage finden. Doch zunächst lernen wir unseren letzten weiblichen Neuzugang kennen, der ebenfalls bei den Schachzwergen Magdeburg spielt:

Laura Rössling ist mit einer DWZ von 991 (höchste Zahl: 1042) in ihrer Altersklasse das stärkste Mädchen im Land, amtierende Vizelandesmeisterin und Platz 19 der deutschen Rangliste in der U10w! Was Laura sich später einmal als Beruf vorstellen kann und wie ihre bisher schönsten Schachmomente aussahen, könnt ihr wie immer im folgenden Beitrag nachlesen:

Lauras Interesse am Schach begann im Alter von fünf Jahren in einem Kindergartenkurs der Schachzwerge Magdeburg, wo sie zunächst von Gordon Andre und später von Vilen Rafayevych betreut wurde und seit einem Jahr mit FM Vinzent Spitzl trainiert. Motiviert wurde sie außerdem durch ihren Großonkel Jürgen Rössling (TSG Guts Muths Quedlinburg), der sein Leben lang sehr gern Schach spielte und diese Leidenschaft an Laura weitergab.

Trotz ihres jungen Alters konnte Laura schon eine Menge Erfolge erzielen, wobei insbesondere zwei Silbermedaillen bei den Landesjugendeinzelmeisterschaften U8w (2019) und U10w (2020) zu nennen sind. Außerdem wurde sie dreimal Jugendkreiseinzelmeisterin und gewann im letzten Jahr mit ihrer Mannschaft der Schachzwerge Magdeburg sowohl die Bezirks- als auch die Landesjugendmannschaftsmeisterschaften in der U10. Neben ihren Einsätzen in den Jugendligen ist Laura ebenfalls als Gastspielerin für die SG Aufbau Elbe Magdeburg aktiv, wo sie in der 8. Mannschaft an Brett 1-2 in der Ohre-Elbe-Liga antritt.

Einer ihrer schönsten Schachmomente war ihr Sieg gegen Jakob Nönnig (heutige DWZ: 1488) beim Regionalschulschachfinale 2020, der als einziger Brettpunktverlust seiner siegreichen Grundschule im Hopfengarten in das Turnier einging. Noch unvergesslicher bleibt Laura jedoch die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft im letzten Jahr in Willingen in Erinnerung, wo sie unser Bundesland sowohl als Spielerin als auch als Fahnenträgerin vertreten durfte.

Abseits vom Brett spielt Laura Klavier, tanzt und geht gern Inline-Skaten. Außerdem ist sie eine kreative Bastlerin, die insbesondere im Schulhort sehr aktiv ist und ihre vielen Werke mit nach Hause bringt. Bücher mag sie am liebsten aus den Reihen „Die Schule der magischen Tiere“, „Die drei ???“ und „Die drei !!!“ , wohingegen ihr Lieblingsfilm „Hanni und Nanni“ ist. Weiterhin ist bei Laura der Berufswunsch Lehrerin aktuell sehr angesagt.

Für das laufende Jahr hat Laura sich den Sieg bei der Landesjugendeinzelmeisterschaft U10w und die damit verbundene Qualifikation zur DJEM vorgenommen. Außerdem möchte sie endlich wieder am Brett Schach spielen und ihre Wertzahl weiter verbessern.

Wir wünschen Laura viel Erfolg bei der Erfüllung ihrer Ziele und alles Gute für die Zukunft!

Niklas Geue
Referent für Öffentlichkeitsarbeit

LJEM 2021

 

Kinderschach

 

lotto toto

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.