Jakob NönnigDie Herbstferien sind schon zum Greifen nahe und auch wir kommen bereits zum vorletzten Beitrag unserer Vorstellungsreihe. Zur Erinnerung: Ihr könnt alle alten Artikel ganz leicht hier auf der Homepage finden oder euch durch die Menüpunkte Referate Leistungssport Kadervorstellung 2020 navigieren. Doch zunächst einmal zum heutigen Artikel, in dem wir euch den Vizelandesmeister der U10 vorstellen:

Jakob Nönnig gehört mit einer DWZ von 1422 (Elo: 1442) zu den stärksten Spielern Sachsen-Anhalts in seiner Altersklasse und ist dabei eines unserer jüngsten Talente im Landeskader. Welche Ziele er für seine weitere Schachlaufbahn hat und wie es dazu kam, dass er in so jungen Jahren bereits ein erfolgreicher Trainer ist, könnt ihr im folgenden Artikel erfahren. Und dazu gibt es wie immer eine aktuelle Taktikaufgabe, dieses Mal aus einer entscheidenden Partie der Bezirksoberliga Nord im Schachbezirk Magdeburg:

Jakob lernte Schach im Alter von vier Jahren im Rahmen einer Schach-AG der Schachzwerge Magdeburg, wo er bis heute noch spielt und unter anderem mit Gordon Andre, Vinzent Spitzl and Gavin Güldenpfennig trainiert. Für seinen Verein ist er in fast jeder (für ihn möglichen) Jugendliga auf Bezirks- und Landesebene aktiv (U10, U12 und U14) und wird außerdem als Gastspieler in verschiedenen Erwachsenenmannschaften der SG Aufbau Elbe Magdeburg eingesetzt. Äußerst bemerkenswert: In der Saison 2019/2020 erzielte Jakob bisher insgesamt 22,5/24 Punkten (Jugend und Erwachsene) und empfiehlt sich damit eindeutig für höhere Aufgaben in beiden Vereinen!

Nach seinem denkbar knappen zweiten Platz bei der diesjährigen Landesmeisterschaft U10 (ein Buchholzpunkt hinter dem Sieger Marius Conrad) wurde Jakob zum ersten Mal in den Kader berufen, wo er seither erfolgreich mit Landestrainerin WGM Tatjana Melamed an seinem Schach arbeitet. Außerdem feierte er einen weiteren schönen Erfolg im letzten Jahr beim Mansfelder Schlossopen, wo er das beste Ergebnis in der Kategorie U1100 DWZ erzielen konnte.

Ein wichtiger Sieg gelang ihm als Gastspieler der vierten Mannschaft von SG Aufbau Elbe Magdeburg, wo er einen für den Mannschaftskampf entscheidenden Punkt erzielte. Aktuell liegt das Team mit einem Brettpunkt Vorsprung an der Tabellenspitze und hat sehr gute Chancen auf den Aufstieg – und zwar nicht zuletzt durch folgende Kombination:

Aufgabe Jakob Nönnig min

Jakob (Weiß) hat gegen den Barleber Julian Elstner zwar kein Material mehr, allerdings stehen seine Figuren aktiver. Durch welches Abspiel nutzte Jakob die Grundreihenschwäche seines Gegners aus und kam entscheidend in Vorteil? Die Auflösung gibt es wie immer morgen auf Instagram und Facebook.

Abseits vom Brett hat Jakob weitere Interessen und spielt sowohl Fußball als auch Gitarre. In der Zukunft möchte Jakob die DWZ-Marke von 1600 knacken und außerdem Schachtrainer werden! Eine erste Schülerin hat er auch schon: seine Schwester Lotte, ihrerseits Landesmeisterin U8. Und wer kann schon von sich behaupten, mit neun Jahren bereits eine Landesmeisterin trainiert zu haben?

Wir wünschen Jakob auf jeden Fall viel Erfolg bei der Erfüllung seiner Ziele und alles Gute für die Zukunft!

Niklas Geue
Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Kinderschach

 

lotto toto

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.