Valentin Udelnov kleinUnd weiter geht es mit einem neuen Beitrag unserer Reihe – heute mit Valentin Udelnov (DWZ: 1775 und Elo: 1691), einem der stärksten Spieler in Sachsen-Anhalts U12. Neben der üblichen Vorstellung wird heute eine ganz besonders schöne und aktuelle Taktikaufgabe geboten, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Und wie immer gibt es diesen Bericht und viele weitere auch auf Facebook und Instagram, also schaut dort am besten auch vorbei:

Valentin lernte das königliche Spiel bereits mit fünf Jahren von seinem Vater, bevor er sich in der von Gordon André geleiteten Schach-AG seiner Grundschule anmeldete. Bald darauf trat er den Schachzwergen Magdeburg bei, wo er heute in fast jeder (für ihn möglichen) Jugendliga aktiv ist (U12, U14 und U16). Zusätzlich sitzt er als Gastspieler bei der SG Aufbau Elbe Magdeburg am zweiten Brett in der Bezirksoberliga Nord und hat dort momentan gute Aufstiegschancen!

Seit drei Jahren ist Valentin bereits Mitglied im Landeskader und wurde in dieser Zeit sowohl Vizelandesmeister U10 als auch Landesblitzmeister U10. Außerdem vertrat er Deutschland bereits im Alter von neun Jahren bei der Europameisterschaft 2018 in Riga, Lettland und belegte einen starken 8. Platz bei der All American Youth Championship 2019 in Santa Clara, Kalifornien!

Sein bisher bestes Turnier spielte Valentin in diesem Sommer auf Schloss Mansfeld, wo er in der letzten Runde überzeugend gegen Heiko Schlierf (Elo: 1903) gewann und sich damit den Preis für den besten Spieler U1800 sicherte:

Aufgabe Valentin min

Valentin (Weiß) hat in dieser Partie die Eröffnungsungenauigkeiten seines Gegners bereits bestraft und steht auf Gewinn. Mit welchem Zug erhöhte er hier entscheidend den Druck und brachte die schwarze Stellung zum Kollabieren? Die Auflösung gibt es wie immer morgen auf Instagram und Facebook.

In seiner Freizeit spielt Valentin Fußball im Verein und lernt zusätzlich gleich zwei Musikinstrumente: Querflöte und Klavier. Sein absolutes Lieblingsbuch ist Defoe’s Klassiker Robinson Crusoe, während er als Film das eher modernere Percy Jackson bevorzugt. Und auch mit bei seinem Lieblingsessen setzt er auf bewährtes, denn Spaghetti Carbonara ist nach der klassischen Bolognese und der Lasagne das drittbeliebteste Nudelgericht der Deutschen.

Schachlich möchte er seine beiden Wertzahlen weiter steigern, wobei er Ende dieses Jahres die Marke von 1800 knacken möchte. Weiterhin steht auch die Qualifikation zu den Deutschen Jugendmeisterschaften 2021 fest auf seinem Programm.

Wir wünschen Valentin viel Erfolg beim Erreichen seiner Ziele und alles Gute für die Zukunft!

Niklas Geue
Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Kinderschach

 

lotto toto

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.