Mia Schwenke minWir kommen zur nächsten Ausgabe unserer Kadervorstellung und sind damit schon bei unserem jüngsten Mädchen angelangt:

Mia Schwenke (DWZ: 1486 und Elo: 1265) ist das mit Abstand stärkste Mädchen in Sachsen-Anhalts U12 und zusätzlich auch die amtierende Landesmeisterin. Welche Erfolge sie bisher im In- und Ausland erzielen konnte und welchen anderen Hobbys sie abseits vom Schachbrett nachgeht, könnt Ihr wie immer im folgenden Artikel nachlesen. Und obendrauf gibt es wie immer eine kleine Taktikaufgabe aus einer ihrer Partien:

 Mia lernte das Schachspiel mit sechs Jahren von ihrem Vater, der ihr im Urlaub anfangs nur kurz die Regeln erklären wollte. Von der Schachlust gepackt, trat sie bald darauf der SG Einheit Staßfurt bei, wo sie heute noch aktiv ist und seit einigen Jahren mit Hartmut Radonz bzw. Andreas Mann trainiert. In ihrem Verein spielt sie in den Landesligen U12 und U16 an Brett 3 und in der U14w am Spitzenbrett. Auch bei den Erwachsenen kann sie durchaus mithalten und spielt mit der ersten Mannschaft ihres Vereins in der Bezirksoberliga Süd.

Vor drei Jahren wurde Mia das erste Mal in den Kader berufen und konnte seitdem einige Erfolge erzielen. So landete sie bei der Landesmeisterschaft in den letzten drei Jahren jedes Mal auf dem Siegerpodest und konnte in diesem Jahr sogar ihren ersten Titel einfahren. Herzlichen Glückwunsch dazu! Weiterhin ist Mia regelmäßiger Gast beim SPIDS Kinderschachfest in der österreichischen Stadt Innsbruck, wo sie mit einer Silber- (2019) und einer Goldmedaille (2018) einen würdigen Vertreter Sachsen-Anhalts und Deutschlands insgesamt abgibt.

In den Herbstferien letzten Jahres war Mia auch beim Magdeburger Open aktiv und spielte ein insgesamt sehr gutes Turnier. Aus der zweiten Runde haben wir die folgende Stellung vorbereitet:

 

Aufgabe Mia Schwenke min

 

Mia (Schwarz) steht nach einer starken Partie bereits auf Gewinn. Mit welchem präzisen Zug zerstörte sie die weiße Stellung endgültig? Die Auflösung gibt es wie immer morgen auf Instagram und Facebook.

In ihrer Freizeit ist Mia sowohl sportlich als auch musikalisch aktiv und spielt regelmäßig Tischtennis und Saxophon. Großer Fan ist sie außerdem von den Harry-Potter-Bänden, womit Mia sich in eine längere Liste unserer Kaderspieler einreiht. Ob J. K. Rowling um die Beliebtheit ihrer Werke in Sachsen-Anhalts Schachjugend weiß?

Schachlich sind ihre nächsten Ziele die DWZ-Marke von 1600 und eine gute Platzierung bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Oktober. Wir wünschen Mia dafür viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft!

Niklas Geue
Referat für Öffentlichkeitsarbeit

Kinderschach

 

lotto toto

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.