Liebe Schachfreunde,

die Leistungssportkommission Sachsen-Anhalt wird Mitte Februar 2022 den neuen Kader unserer LSJ für das Jahr 2022 für die Altersklassen U10 bis U18 aufstellen.

Dabei erfolgt eine Aufnahme in den Kader nicht automatisch aufgrund der gezeigten Leistungen und der Erfüllung der Aufnahmekriterien.

Neben der Leistung spielt auch die Bereitschaft, die eigene schachliche Entwicklung vorantreiben zu wollen, eine große Rolle. Ebenso ist die Unterstützung durch Eltern und Heimatverein wichtig. Beiliegend erhaltet Ihr den Antrag zur Aufnahme in den Kader der Landesschachjugend, eine Übersicht über die Aufnahmekriterien und die Erwartungen an die Kaderspieler. Dabei sind die DWZ-Schranken als Richtwerte zu verstehen, von denen die LSJ in Ausnahmefällen auch abweichen kann. Insbesondere berücksichtigen wir dabei auch den Umstand, dass durch die Pandemie weniger Turniere gespielt werden konnten.

Der vollständige Kaderantrag ist zwingende Voraussetzung für die Aufnahme in den Kader.

Bitte sendet die ausgefüllten Anträge fristgerecht bis zum 06.02.2022 an die angegebene Adresse zurück, oder gebt den Antrag bis zum selben Termin bei der Landestrainerin ab.

Für Rückfragen stehe ich unter gedeon.hartge@gmail.com gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Gedeon Hartge
Leistungssportreferent

Anmerkung (22.12.): Trainingslager in Osterburg geändert auf 20.05.-24.05.2022

Mats GoeckingUnd das war es auch schon wieder, denn wir sind bereits bei der Vorstellung unseres letzten Kaderzugangs angekommen. Alle diesjährigen Beiträge, sowie alle Texte aus dem letzten Jahr, könnt ihr auf der Homepage sowie auf unserem Facebook- und Instagram-Kanal nachlesen. Dort halten wir euch, genau wie auf Twitter, auch ansonsten mit Neuigkeiten der Landesschachjugend auf dem Laufenden – also zögert nicht uns zu folgen! Doch zunächst kommen wir zu einem weiteren Talent unseres Landeskaders, das ebenfalls bei den Schachzwergen Magdeburg spielt:

Mats Goecking ist gerade erst sieben Jahre alt geworden und damit der jüngste Kaderspieler des Landes. Obwohl er noch keine Wertzahl hat, machte er schon früh durch starkes Spiel auf sich aufmerksam und konnte die Leistungssportkomission damit letztlich überzeugen. Wie Mats seine Freizeit verbringt und welche schachlichen Ziele er für die Zukunft hat, könnt ihr im folgenden Beitrag nachlesen:

Weiterlesen: Kaderneuzugänge 2021 #6: Mats Goecking

JulianR4Mittlerweile sind wir bereits beim fünften und damit vorletzten Neuzugang unseres Landeskaders angekommen, den wir ebenfalls hier auf der Homepage sowie auf Facebook und Instagram vorstellen werden. Dabei geht es heute um den Spieler, der in diesem Jahr als einziger aus dem Schachbezirk Halle neu aufgenommen wurde:

Julian Brückner ist mit einer DWZ von 862 das stärkste Kind in Sachsen-Anhalts U8 und damit ein weiteres großes Talent vom SV Roter Turm Halle! Welche schachlichen Erfolge Julian bisher erzielen konnte und welchen Film er am liebsten mag, könnt ihr wie immer im folgenden Beitrag nachlesen:

Weiterlesen: Kaderneuzugänge 2021 #5: Julian Brückner

Laura Rössling 1Die Woche ist schon wieder vorbei und wir kommen zur vierten Ausgabe unserer Vorstellungsreihe der Kaderneuzugänge. Alle aktuellen Beiträge sowie die Texte vom letzten Jahr könnt ihr auf Facebook, Instagram und unserer Homepage finden. Doch zunächst lernen wir unseren letzten weiblichen Neuzugang kennen, der ebenfalls bei den Schachzwergen Magdeburg spielt:

Laura Rössling ist mit einer DWZ von 991 (höchste Zahl: 1042) in ihrer Altersklasse das stärkste Mädchen im Land, amtierende Vizelandesmeisterin und Platz 19 der deutschen Rangliste in der U10w! Was Laura sich später einmal als Beruf vorstellen kann und wie ihre bisher schönsten Schachmomente aussahen, könnt ihr wie immer im folgenden Beitrag nachlesen:

Weiterlesen: Kaderneuzugänge 2021 #4: Laura Rössling

Theres AckermannZusätzlich zu den zwei bereits vorgestellten Spielerinnen (Saskia Pohle und Lotte Nönnig) wurden noch vier weitere Landeskader nominiert, die wir in den kommenden Wochen kennenlernen werden (siehe Kaderliste). Alle aktuellen Beiträge, sowie die Texte vom letzten Jahr, könnt ihr auf Facebook, Instagram und unserer Homepage (Referat für Leistungssport) finden. Doch zunächst stellen wir euch ein weiteres Talent der Schachzwerge Magdeburg vor:

Theres Ackermann ist mit zehn Jahren eine der jüngsten Kaderspielerinnen des Landes und noch relativ neu in der Welt des Schachs. Mit nur einem halben Jahr Spielerfahrung und bisher noch ohne DWZ ist sie ein völlig unbeschriebenes Blatt und eine der Überraschungsnominierungen der Leistungssportkommission. Was für Hobbys das junge Talent in ihrer Freizeit hat und welche schachlichen Ziele Theres für die Zukunft verfolgt, könnt ihr im folgenden Beitrag nachlesen:

Weiterlesen: Kaderneuzugänge 2021 #3: Theres Ackermann

Kinderschach

 

lotto toto

Anmeldung

LSJ-Termine

Keine Termine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.