Bild2Am letzten Septemberwochenende gab es eine Premiere: zum ersten Mal fand eine Landeseinzelmeisterschaft in Halle statt. Der SV Rote Turm Halle richtete die LEM u8 2021 (und die Jugendversammlung der LSJ) aus. Am Start waren 16 Kinder aus 5 Vereinen, was übrigens beinahe eine Rekordbeteiligung war. Nur 2009 waren mit 20 Spielern mehr Kinder mit dabei. Gespielt wurde im frisch sanierten Luthersaal mit Abstand und Zuschauern, Kindern ohne Maske, pro Tag jeweils drei Runden und sogar mit Siegerehrungen an zwei Tagen.

Erfreulich die hohe Anzahl niveauvoller Partien und die Spannung um den Gesamtsieg. Den errang am Ende Lotte Nönnig von den Schachzwergen Magdeburg vor allem durch einen Sieg in der wechselvollen Spitzenpaarung gegen Julian Brückner (SV Roter Turm Halle) in Runde 4. Lotte Nönnig konnte mit diesem Sieg zwei Runden vor Schluss ihren Mädchentitel verteidigen und Julian Brückner gewann seine restlichen Partien, vor allem das „kleine Finale“ gegen Ole Ziem (USC Magdeburg), der am Ende Dritter wurde und als einziger Lotte Nönnig besiegen konnte.

Am Ende gab es eine würdige Siegerehrung mit Präsenten für alle, Pokale für die Sieger, Medaillen für die ersten Drei sowie Urkunden, Teilnehmerpokale und Schachkalender 2022 für alle. Übrigens konnten von 48 gespielten Partien immerhin 39 erfasst werden und stehen nun zur Auswertung im Training zur Verfügung. Mein Dank geht natürlich an die fleißigen Helfer aus unserem Verein, aber auch an all unsere Gäste, Eltern und Trainer. Ohne diese tolle Unterstützung wäre es kein Erfolg gewesen. Vielleicht gibt es eine Wiederholung 2022. Dann ist diese Meisterschaft allerdings eine Qualifikationsturnier für die erste DEM u8 in Willingen!

Rüdiger Schneidewind
SV Roter Turm Halle

IMG 0304IMG 0298

Kinderschach

 

lotto toto

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.