Aufgrund der aktuellen Lage finden die Ligaspiele am 04. und 05.12.2021 NICHT statt.

Die Spiele werden zu einem späteren Zeitpunkt im Frühjahr 2022 nachgeholt. Dadurch kann es auch zu Verschiebungen der Finalrunden in der u12 und u16 kommen. Hierzu erhaltet ihr aber noch eine gesonderte Mail mit den neuen Terminen.

Viele Grüße und bleibt gesund,

Martin Wechselberger
Mannschaftsspielleiter

Bild2Am letzten Septemberwochenende gab es eine Premiere: zum ersten Mal fand eine Landeseinzelmeisterschaft in Halle statt. Der SV Rote Turm Halle richtete die LEM u8 2021 (und die Jugendversammlung der LSJ) aus. Am Start waren 16 Kinder aus 5 Vereinen, was übrigens beinahe eine Rekordbeteiligung war. Nur 2009 waren mit 20 Spielern mehr Kinder mit dabei. Gespielt wurde im frisch sanierten Luthersaal mit Abstand und Zuschauern, Kindern ohne Maske, pro Tag jeweils drei Runden und sogar mit Siegerehrungen an zwei Tagen.

Erfreulich die hohe Anzahl niveauvoller Partien und die Spannung um den Gesamtsieg. Den errang am Ende Lotte Nönnig von den Schachzwergen Magdeburg vor allem durch einen Sieg in der wechselvollen Spitzenpaarung gegen Julian Brückner (SV Roter Turm Halle) in Runde 4. Lotte Nönnig konnte mit diesem Sieg zwei Runden vor Schluss ihren Mädchentitel verteidigen und Julian Brückner gewann seine restlichen Partien, vor allem das „kleine Finale“ gegen Ole Ziem (USC Magdeburg), der am Ende Dritter wurde und als einziger Lotte Nönnig besiegen konnte.

Weiterlesen: LJEM 2021: Lotte Nönnig und Julian Brückner sind Landesmeister in der U8w und U8

Liebe Schachfreunde,
das von mir bei der Stadt Halle eingereichte Hygienekonzept wurde genehmigt.
Ich habe nun einige Grundsätze zusammengefasst.
 
1. Maske im Haus, außer der Kinder am Brett und dann, im großen Saal während Eurer Versammlung,
2. Wir stellen ausreichend Getränke bereit, Kaffee für Jugendversammlung und andere Getränke auch unten im Spielsaal,
3. Wahrscheinlich Mittagsversorgung durch Catering,
4. Zuschauer sind genehmigt, aber nicht am Brett. Wir trennen Spielraum und Zuschauer, im Spielsaal dann nur Trainer und Schiedsrichter,
5. Abstand 1,5 m soweit es geht  beachten,
6. Tests der Teilnehmer an der Jugendversammlung und mitreisender Trainer und Eltern wäre gut, natürlich außer Geimpfte und Genesene, keine Tests für die Kinder,
7. Wir sorgen dafür, dass sich die Kinder die Hände vor jeder Partie desinfizieren,
8. Alle körperlichen Kontakte (Hände geben usw.) sollten vermieden werden.
9. Im Spielsaal ist das Essen von Kleinigkeiten und Trinken erlaubt. Die Kinder sollten eigene Getränke mitnehmen.
10. Eltern können sich in einem extra Raum in der 1. Etage aufhalten.
 
So, ich bitte um Verbreitung dieser Infos. 
mfg
Rüdiger Schneidewind

Liebe Schachfreunde,

nach der erfolgreichen Durchführung der LJEM der Altersklassen U10 - U18 folgt jetzt noch die U8. Anbei findet ihr die Ausschreibung.

Fritz Niemann

Attachments:
Download this file (AusschreibungLEMu8_2021[2].pdf)Ausschreibung LJEM U8[Auschreibung der LJEM U8]117 kB

ValentinArneMit mittlerweile gewohnt gutem Wetter endeten gestern die Landesjugendeinzelmeisterschaften 2021, die coronabedingt erst im dritten Anlauf stattfinden konnten. Das fünfrundige Turnier ging von Freitag bis Sonntag und wurde in der Jugendherberge Magdeburg (U14 - U18) sowie dem Probsteipfarrhaus St. Sebastian (U10 und U12) ausgetragen. Mehr als 100 Teilnehmer kämpften in sechs verschiedenen Turnieren um die begehrten Landesmeistertitel und wie immer insbesondere um die Plätze für die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in Willingen:

Die Altersklassen U16 und U18 wurden zusammen in einem Turnier ausgetragen, aber getrennt gewertet. Mit großem Abstand führte Hugo Post (Reideburger SV) hier die Setzliste der U18 und des Turnieres an, weswegen sein Sieg kaum jemanden überraschte. Nach vier Gewinnpartien musste er sich allerdings gegen Niclas Rohde (SC Anhalt Dessau) mit einer Punkteteilung begnügen, der seinerseits etwas überraschend den Titel in der U16 holte. Auch er hatte am Ende 4,5/5 Zähler auf dem Punktekonto, wobei er aber in der Endtabelle des Gesamtturnieres zwei Buchholz-Punkte hinter Hugo lag. Dass ein fünfrundiges Open im Kampf um den Titel keine Niederlage verzeiht, mussten Divine Enekwizu (Rochade Magdeburg) und Michael Pikalow (USC Magdeburg) am eigenen Leib erfahren. Mit jeweils einer Niederlage und ansonsten weißer Weste landeten die beiden auf den Rängen 2 und 3 in der U16. In der U18 war der Kampf um den Titel hingegen weniger knapp, wo sich Simon Hoffmann und Jordan Enekwizu (beide Rochade Magdeburg) mit 3 bzw. 2,5 Punkten Silber und Broze sicherten.

Weiterlesen: LJEM 2021: Die Landesmeister stehen fest

Gestern Abend begann die erste der fünf Runden unserer verkürzten Landesjugendeinzelmeisterschaft 2021. Verteilt auf fünf Spielsäle kämpfen 102 Kinder und Jugendliche um insgesamt zehn Landesmeistertitel. Da in den letzten 1,5 Jahren relativ wenig am Brett gespielt wurde, bleibt abzuwarten ob die Favoriten ihrer Rolle gerecht werden, oder ob es die eine oder andere Überraschung geben wird.

Traditionell stehen in der ersten Runde immer die Duelle David gegen Goliath an. Von den 50 Partien konnten immerhin 7 Davids gewinnen und einer erkämpfte sich ein Unentschieden. Schaut man sich die Verteilung dieser „Überraschungen“ an, so fällt doch auf, dass nahezu alle in den Altersklassen u10 und u12 (männlich wie weiblich) auftauchten. Einzig im gemeinsamen Turnier der u16 und u18 sticht der Hettstedter Taylor Lehmann mit einem Sieg gegen den um fast 400 DWZ-Punkten stärkeren Jordan Enekwizu heraus.

Leider gibt es in diesen Jahren keine Liveübertragung, dennoch müsst ihr nicht auf die Ergebnisse verzichten. Unsere Seite wird zeitnah nach dem Ende der Runde der jeweiligen AK mit den Ergebnissen und der neuen Auslosung gefüttert. Heute starten um 08:30 und 14:30 die Runden 2 und 3.

Martin Wechselberger
Mannschaftsspielleiter

Am heutigen Freitag beginnt nach zwei coronabedingten Verschiebungen endlich die LJEM 2021, bei der traditionell die besten Kinder und Jugendlichen des Landes gegeneinander antreten. Ein starkes Teilnehmerfeld von mehr als 100 Spielern wird am Abend das erste Mal in der Jugendherberge Magdeburg (U14 - U18) bzw. dem Probsteipfarrhaus St. Sebastian (U10 und U12) zusammenkommen und die erste Partie des Turniers spielen. Nach jeweils zwei weiteren Runden am Samstag und Sonntag stehen dann die Landesmeister und Qualifizierten für die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft fest. Alle weiteren Infos sowie die Ergebnuisse des Turnieres findet ihr in der Ausschreibung und auf der LSJ-Homepage auf der linken Seite.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und und Erfolg!

Niklas Geue
Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Liebe Schachfreunde,

im Anhang findet ihr die neue Ausschreibung für die diesjährige LJEM. Bei Fragen wendet euch bitte entweder an Christian Böhm oder Michael Zeuner.

Das Hygienekonzept für die Veranstaltung wird aufgrund der sich regelmäßig ändernden behördlichen Vorgaben erst in einigen Wochen veröffentlicht.

Bleibt gesund!

Christian Böhm
Einzelspielleiter

Liebe Schachfreunde,

im Anhang findet ihr die neue Ausschreibung für die diesjährige LJEM. Bei Fragen wendet euch bitte entweder an Christian Böhm oder Michael Zeuner.

Das Hygienekonzept für die Veranstaltung wird aufgrund der sich regelmäßig ändernden behördlichen Vorgaben erst in einigen Wochen veröffentlicht.

Bleibt gesund!

Christian Böhm
Einzelspielleiter

Liebe Schachfreunde,
aufgrund der CORONA-Pandemie und dem damit verbundenen Lockdown bis zum 15. Februar 2021 muss die LJEM verschoben werden.
Sobald wir wissen, wann und wo diese nachgeholt wird, werden wir die aktualisierte Ausschreibung auf der LSJ-Homepage veröffentlichen.
Bleibt gesund!

Christian Böhm
Einzelspielleiter

Kinderschach

 

lotto toto

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.