Corona stoppt Spielbetrieb erneut

BayernvsSTAm Freitag und Samstag fand ein Vergleichskampf zwischen unserer Landesschachjugend und der Bayerischen Schachjugend statt, der mit einem Sieg für die bayerischen Spieler endete. Es traten jeweils sechsköpfige Teams gegeneinander an, wobei unser Verband von FM Jonas Roseneck, WIM Fiona Sieber, Florian Dietz, Hugo Post, Michael Pikalow und Sebastian Haubold vertreten wurde. Auf der bayerischen Seite saßen FM Tobias Kolb, FM Jana Schneider, Zarko Vuckovic, FM Lars Goldbeck, Leonardo Costa und Markus Albert am Brett. Als Trainer waren WGM Tatjana Melamed (Sachsen-Anhalt) und GM Michael Prusikin (Bayern) mit dabei.

In den sechs Runden Schnellschach (Bedenkzeit: 10 min + 3 sec) setzte sich Sachsen-Anhalt mit 19:17 Punkten durch, wobei insbesondere Jonas (5/6) und Michael (4,5/6) sehr stark punkteten. In den folgenden Blitzpartien (Bedenkzeit: 3 min + 2 sec) lief dann allerdings bei niemandem mehr viel zusammen und Bayern gewann mit 25:11 Punkten überdeutlich, was auch zum Gesamtsieg führte (44:28).

Die Live-Kommentierung von FM Max Hess, FM Andreas Ciolek und Leonid Löw war an beiden Tagen sehr unterhaltsam und ist auf jeden Fall zu empfehlen. Beide Streams können auch jetzt noch angeschaut werden
(1. Teil Schnellschach: https://www.twitch.tv/allersbergerschachclub sowie 2.Teil Schnellschach und Blitzschach: https://www.twitch.tv/schachdeutschlandtv). Alle Einzelergebnisse können hier nachgelesen werden.

Wir gratulieren der Bayerischen Schachjugend zum Sieg und bedanken uns bei für das tolle Format!

Niklas Geue
Referent für Öffentlichkeitsarbeit

LJEM 2021

 

Kinderschach

 

lotto toto

Anmeldung

LSJ-Termine

Sa Apr 17 - Sa Apr 17
LSJ-Jugendversammlung,

Nächste Termine

Wer ist online

Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.